Frosti frá Vatnsleysu

Elite-Fünfgänger

*1985


V: Otur frá Sauðárkróki M: Finna frá Vatnsleysu
VV: Hervar frá Sauðárkróki MV: Dreyri frá Vatnsleysu
VM: Hrafnkatla frá Sauðárkróki MM: Kolfinna frá Vatnsleysu

 

Richterspruch: „Freundlicher Charakter bei viel Temperament, sehr umgänglich, 5 klar getrennte Gänge mit akzentuierter Bewegung, spektakulärer Trab. Guter Vererber seines Wesens und seiner Gangveranlagung.“

Frosti war sein Leben lang der Stammhengst unserer Zucht. Als dreijährigen konnten wir den Sohn des legendären Otur frá Saudakroki erwerben. Er hat uns viele Nachkommen geschenkt, die sich durch eine ausgewogene Gangverteilung, Temperament und guten Charakter auszeichnen. Des weiteren verfügen sie über ein stabiles Fundament und viel Ausdrucksstärke. Frosti selber war nicht nur im Umgang ein Schatz, sondern auch unter den Sattel immer brav, zuverlässig mit gutem Gehwillen. Kindern zeigte er sich als wunderbarer Lehrmeister, andere Reiter konnten mit dem Braunen schöne Ausritte genießen.

Wir danken Frosti für die vielen gemeinsamen Jahre. Durch seine Kinder lebt er in unserer Zucht weiter.

 

 

 

 

Hervar von Faxaból

*2012

braun o.A.

V: Stormur von Faxaból M: Herva von Faxaból
VV: Snorri von Port Hörn MV: Svanur von Faxaból
VM: Kátina von Faxaból MM: Herva I von Faxaból

Seit 2018 ergänzt Hervar unsere Zucht. Der überaus sympathische Braune hat uns nicht nur durch seinen einmaligen Charakter überzeugt, sondern vor allem mit seiner hohen Leichtrittigkeit bei toller Leistungsbereitschaft. Er ist in allen Gängen wahnsinnig einfach zu reiten und vermittelt ein tolles Reitgefühl. Hervars Vater ist der Elitefünfgänger Stormur von Faxaból, der bei seiner FIZO gleich dreimal 9 erhielt (Langsamer Tölt, Rennpass, Langhaar) und 8,39 für seine Reiteigentschaften. Er hat bereits zahlreiche sehr erfolgreiche und hochgeprüfte Nachkommen hervorgebracht. Hervars Mutter war die beeindruckende Fünfgangstute Herva von Faxaból, die wohl jeder, der sie einmal live erleben durfte nicht so schnell vergessen wird. Sie ist ebenfalls elitegeprüft und erhielt bei ihrer FIZO 9,0 ebenfalls für Rennpass, sowie für Charakter und Gehwille und eine Reiteigenschaftsnote von insgesamt 8,30.

Er ist dieses Jahr seine erste FIZO gelaufen und nur knapp an der Elitebewertung (Geb.:8,07/RE: 7,92/ Ges.:7,98) vorbeigerutscht, weshalb er nach weiterem Training mit mehr Kraft dieses Jahr erneut vorgestellt werden soll.

Wir freuen uns bereits auf seinen ersten Jahrgang bei uns, der 2019 das Licht der Welt erblicken wird.

2019 steht Hervar von Faxaból Fremdstuten zur Bedeckung zur Verfügung. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns.

 

Besitzer: Faxaból&Waydbrink

 

 

 

 

Oski von der Waydbrink

*2013

 

V: Oskasteinn vom Barghof M: Dimma v.d. Waydbrink
VV: Odinn vom Barghof MV: Nathan vom Schluensee
VM: Fina frá Krojgaard MM: Dini v.d. Waydbrink

 

Unser Nachwuchshengst Oski überzeugt vor allem durch seinen Traumcharakter. Beim Anreiten zeigte er sich  bereits unglaublich lieb und kooperativ. Seine Gelassenheit, sowie sein Vertrauen in neuen Situationen begeistern uns. Oski steht problemlos im Herdenverbans mit Hengsten, wie Wallachen. Er verfügt über klare Grundgangarten mit ansprechender Bewegung und ist leicht zu tölten.

Decksaison 2019

Oski steht nach Absprache Fremdstuten zur Verfügung.

Decktaxe 450,-