Hier in Nordvorpommern finden unsere Islandpferde viel Platz und Ruhe für ihr Herdenleben. Im Sommer leben sie ganz oder stundenweise auf der Weide. Der Rest des Tages wird in Paddocks oder großen Laufställen verbracht. Für den Winter gibt es Ausläufe mit Unterstand oder geschützten Stellen und gepflegten warmen Strohmatratzen, die die Pferde gerne zum Liegen nutzen.

Heu, Heulage und Stroh produzieren wir selbst.

Unseren Einstellern bieten wir die Nutzung der gesamten Anlage. Wir verfügen über beleuchtete befestigte Putzplätze, einen großen beleuchteten Reitplatz, eine Ovalbahn, eine Passbahn, ein Dressurviereck, eine kleine Reithalle, einen Roundpen und weitläufiges Ausreitgelände ohne Straßen. Dazu gibt es eine Sattlekammer und Aufenthaltsmöglichkeiten.

 

Pensionpferdehaltung beinhaltet:

  • nach Geschlechtern getrennte Weidehaltung oder Paddock/Laufstallhaltung in der Herde
  • artgerechtes Rauhfutter, Heu oder Heulage (für Allergiker)
  • zweimal täglich Kontrolle der Herden
  • Ekzempferdehaltung (Laufstall mit stundenweisem Auslauf im Sommer)
  • große Boxen im Krankheitsfall
  • Hengsthaltung
  • Terminvereinbarung für Schmied und Tierarzt (Vorstellen beim Schmied kostet 10Euro)
  • Benutzung der Anlage
  • Sattelkammer und Aufenthaltsmöglichkeiten
  • Durchführung von Impfungen&Wurmkuren kostet extra

 

Preise

für Ponys/Kleinpferde

1 Pferd

2 Pferde

ab 3 Pferden

210,-

190,-

180,-

Box m. täglichem Auslauf 300,-
Jungpferde bis 3 Jahre 160,-

 

Großpferde

Paddock mit Unterstand: 300,-

 

entspannte Pferde
unendliche Weite
portionierter Weidegang
Reithalle
Laufstall
Ausreitgelände
Putzplatz
Ovalbahn