Anmeldung

Noch freie Plätze in den Herbstferien 7. - 13.10.18

 

Um ihr Kind für unser Feriencamp anzumelden, füllen Sie bitte das Formular nach dem Download aus und schicken es per Mail an:

josephine_waydbrink@freenet.de

AnmeldungHerbst.pdf

Anmeldung für die Herbstferien

ListeSommer1.pdf

Eine kleine Liste an Dingen, die nicht fehlen dürfen :)

Preise 2018

Herbst/Ostern Sommer Treuerabatt* Sommer An-/Abreise
mit Übernachtung Reitschulpferd 390€ 400€ 380€

Anreise:

Sonntag 16Uhr

Abreise:

Samstag 10Uhr

Privatpferd 350€ 360€ 350€
ohne Übernachtung 300€ 325€ 300€

frühestens 8Uhr -

spätestens 21Uhr

60€/Tag 65€ (60€/Tag)

*Rabatt für treue Ferienkinder: Wer seit 2015 jedes Jahr eine Woche Sommerferien bei uns verbracht hat, wird belohnt und bleibt beim alten Preis :)

Auch für Geschwisterkinder gilt der ermäßigte Tarif.

Die Preise verstehen sich pro Woche.

 


Das besondere Feriencamp

Das Ferienlager wird geleitet durch Josephine von der Waydbrink (Diplom-Betriebswirtin und IPZV-Trainerin B) und Agustin Torrealba aus Venezuela (Industrieingenieur, Spanischlehrer an der Volkshochschule Stralsund).

Bei uns steht nicht nur das Reiten in Theorie und Praxis im Mittelpunkt, sondern auch Sprachen und Kultur.

In der heutigen Zeit gehören Fremdsprachen zu den wichtigsten Schlüsselqualifikationen und Spanisch ist nach Englisch die am häufigsten verwendete Sprache in der internationalen Kommunikation.

Unser Ziel ist es daher die Kinder für Fremdsprachen zu begeistern, indem wir sie auch ein Stück in fremde Kulturen eintauchen lassen. Die Kinder können wahlweise an Englisch- oder Spanischkursen teilnehmen. Da wir leidenschaftlich gerne tanzen, werden wir neben den Sprachstunden auch zu Rhythmen verschiedener Kulturen tanzen, musizieren und singen.

Durch den Umgang mit den Pferden trainieren die Kinder spielerisch ihre Körpersprache. Pferde spiegeln den Menschen, und sind daher die besten Lehrer in Bezug auf Selbstreflexion. Nicht nur Durchsetzungsvermögen und Zielstrebigkeit, sondern auch Einfühlungsvermögen und Sensibilität werden gefördert.

Also worauf warten Sie? Denn nicht nur unsere Kombination aus europäischer und lateinamerikanischer Kultur, sondern auch die Verknüpfung von Pferden, Tanzen und Sprachen lernen machen dieses Ferienlager zu einem einzigartigen Erlebnis. Nicht nur für erfahrene Reiter, sondern auch für Anfänger geeignet.

Zusätzlich können auch Motivationsabzeichen absolviert werden wie großes/ kleines Islandpferd oder Reitabzeichen, Basispass. Fragen Sie einfach nach!

Und so kann ein Tag in unserem Feriencamp aussehen:

07:00 Pferde füttern (für Freiwillige)
07:30 Tischdienst deckt den Tisch
08:00 Frühstück

09:00

bis

12:00

Reitstunden
12:30 Mittag
13:30

Dienste (Zimmer aufräumen, Putzplatz fegen,

Sattelzeug ordnen)

14:30

bis

15:30

Spanisch/Englisch/Theorie

bei Hitze POOLZEIT :-)

16:00 Freizeit
17:00 basteln, tanzen, Pferde frisieren, Fohlensafari
18:30 Abendbrot
20:00 Spiel und Spaß
22:00 Nachtruhe

Weitere mögliche Aktivitäten: Nachtwanderung, Hofralley, Ponyspiele, Miniplaybackshow, geführte Ausritte und vieles mehr

Am letzten Abend findet stets eine kleine Abschlussparty mit Grillen und Kinderdisco statt.

Impressionen